Puff- oder 3D-Stickerei

Wie man Puff- oder 3D-Stickereien herstellt

Puffy Foam wird üblicherweise verwendet, um 3D-ähnliche Stickereien zu erzielen. Es ist kommerziell sehr beliebt für Logos auf Mützen und Rucksäcken, aber wie Sie an dem Tulpendesign sehen können, das ich für diesen Artikel erstellt habe, können Sie es in einer dekorativen Maschine sticken, um Ihrem Design eine zusätzliche Dimension zu verleihen.

Das Digitalisieren von bauschigem Schaum kann etwas technischer sein als das tägliche Digitalisieren, aber wenn Sie sicherstellen, dass Sie einige Regeln befolgen, ist es nicht wirklich kompliziert. Mit dem Hatch Stickerei-Digitizer ist dies ganz einfach möglich.

Was ist Puff- oder 3D-Stickerei?

Puff- oder 3D-Stickerei ist ein Stickverfahren, bei dem wir ein Stück Schaumstoff unter die Stickerei legen, damit diese angehoben werden kann oder ein 3D-Erscheinungsbild entsteht. Man nennt es Puff- oder 3D-Stickerei. Puff- oder 3D-Stickereien funktionieren am besten auf einer Mütze oder können für Kleidungsstücke wie Jacken verwendet werden, die nicht oft gewaschen werden. Dies ist normalerweise nicht der Fall, was bei Kleidungsstücken empfohlen wird, die häufig gewaschen oder in den Trockner gegeben werden können. Es wird auch nicht für chemisch gereinigte Kleidung empfohlen. Dies führt dazu, dass der Schaum während des Trocknungsprozesses oder der Trockenreinigung aufgrund der verwendeten Chemikalien zerbröckelt.

Dies ist die Stickerei, bei der ein Kunstwerk oder ein Buchstabe über dem Rest sticht. Normalerweise findet man diese Art der Stickerei auf Baseballkappen, Sportmützen und Ähnlichem. Das Maskottchen oder einige Charaktere können erhöht werden, um dem Design Tiefe und Höhe zu verleihen. 3D-Puffstickereien können gruselig sein, müssen es aber nicht. Diese Art der Stickerei kann Ihnen helfen, mehr Kunden zu gewinnen und mehr Aufträge zu erhalten, indem Sie etwas tun, was viele Ihrer Konkurrenten nicht anbieten oder sich nicht die Zeit nehmen, es zu lernen.

Welche Art von Schaum soll ich verwenden?

Es gibt viele Schaumstoffprodukte auf dem Markt, aber Sie müssen vorsichtig sein, wo Sie sie kaufen? Sie haben 2 mm, 3 mm und 4 mm Schaumstoff. Ich verwende ein 3-mm-Produkt. Ich erziele damit die besten Ergebnisse und es gibt mir den hohen Loft, den ich brauche, und meine Kunden waren immer sehr zufrieden damit. Händler für Stickereibedarf, kein Bastelladen. Ihr Schaum sollte sein zum Sticken konzipiert. Dieser Schaum ist sehr unterschiedlich und reagiert unterschiedlich.

Ich kaufe meinen Schaum bei SM Crystal in Buffalo, NY. Sie verkaufen es in einfarbigen und mehrfarbigen Verpackungen, sodass Sie eine Vielzahl von Grundfarben zur Hand haben.

Versuchen Sie immer, die Farbe des Schaumstoffs an die Farbe des Fadens anzupassen. Dies ist nicht immer möglich, aber es wird der Farbton verwendet, der der Farbe am nächsten kommt, die Ihnen möglich ist. Verwenden Sie niemals Kontraindikationen in der Farbe. Manchmal habe ich die gleiche Farbe wie meine Mütze verwendet, wenn ich keine hatte. Die Farbe des Schaums ist wie ein Faden. Sie müssen damit experimentieren. Manchmal funktioniert es und manchmal auch nicht. Hier gibt es viele Variablen.

Wie nähe ich ein Puff-/3D-Stickmuster?

Das Sticken mit dicken Schriftarten, Logos und Designs unterscheidet sich ein wenig vom normalen Sticken, ist aber nicht schwieriger. Beachten Sie zunächst, dass die Verwendung von 3D Puff höhere Kosten und mehr Stiche im Design verursacht. Es ist so einfach wie Nähen:

  • Nähen Sie zuerst alle Ihre Flachstickereien.
  • Machen Sie nach dem letzten flachen Stück einen Stopp in der Maschine
  • Platzieren Sie den Puff auf der Stelle, die Sie nähen möchten, und starten Sie die Maschine neu.
  • Nähen Sie einen Rand um Ihren Puffbereich.
  • Überschüssiges Puffmaterial entfernen
  • Vervollständigen Sie das Design und entfernen Sie das überschüssige Schaumstoffmaterial.

Einige grundlegende Tipps für den Einstieg in die Schaumstickerei:

Digitalisierung ist wichtig. Sie müssen lange Stiche anbringen, um den Platz zu füllen, den der Schaum einnimmt. Zur Vereinfachung empfehlen wir die Verwendung von Software wie Puffy Fonts. In diesem Teil des Designs kann es zu Versuch und Irrtum kommen, nehmen Sie sich also etwas Zeit zum Testen.

Erfahren Sie, wie Sie Stopps an Ihrer Maschine programmieren. Sie sollten nach einem bestimmten Farbwechsel aufhören können.

Halten Sie den Schaum unten und verwenden Sie Klebeband oder klebriges technisches Spray, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Sobald die ersten Stiche in den Schaumstoff eingedrungen sind, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Sie weitermachen können.

Einige grundlegende Tipps für den Einstieg in die 3D-Stickerei:

  • Digitalisierung ist wichtig. Sie müssen lange Stiche anbringen, um den Platz zu füllen, den der Schaum einnimmt. Zur Vereinfachung empfehlen wir die Verwendung von Software wie Puffy Fonts. In diesem Teil des Designs kann es zu Versuch und Irrtum kommen, nehmen Sie sich also etwas Zeit zum Testen.
  • Erfahren Sie, wie Sie Stopps an Ihrer Maschine programmieren. Sie sollten nach einem bestimmten Farbwechsel aufhören können.
  • Halten Sie den Schaum unten und verwenden Sie Klebeband oder klebriges technisches Spray, um ihn an Ort und Stelle zu halten. Sobald die ersten Stiche in den Schaumstoff eingedrungen sind, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Sie weitermachen können.
  • Schaumstoff eignet sich am besten für Designs mit guten Unterlagsrändern und Satinstichen über den Schaumstoff. Beachten Sie, dass kein Design aus Schaumstoff möglich ist. Beispielsweise kann es sein, dass starke Füllstiche oder zu viele Unterlagen auf dem Schaumstoff nicht die gewünschte Form ergeben.
  • Die Verwendung einer scharfen Nadel kann dabei helfen, den Schaum zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Unterlage verwenden, die Sie normalerweise für ein Design verwenden. Diese Art von Stickerei erfordert eine Unterstützung zur Stabilisierung.

Stabilisator für 3D-Stickerei

Wenn Sie 3D-Schaum auf Hüte sticken, würde ich die Verwendung eines Abreißvlieses empfehlen. Da es sich um eine Kappe handelt und keine große Flexibilität aufweist, lässt sich der Stabilisator am einfachsten zerreißen (daher der Name). Hüte werden normalerweise auch nicht oft gewaschen, was zur Langlebigkeit des Schaums beiträgt. Je weniger Sie waschen, desto länger hält der Schaum.

Wenn Sie 3D-Schaum für tragbare Gegenstände verwenden, würde ich die Verwendung eines ausgeschnittenen Netzes empfehlen. Wie ich immer sage: „Wenn du es trägst, zerreiße es nicht.“ Ich werde kein Sichtnetz verwenden, damit man es nicht durch die Kleidung sieht.

So erstellen Sie Puff- oder 3D-Stickereien

  1. Führen Sie zuerst die regulären gestickten Elemente aus – Beim „Schaumstoff“-Design müssen Sie zuerst die regulären Stickelemente ausführen. Alle Stickerei-Legacy-Designs sind unter diesem Gesichtspunkt entworfen.
  2. Stoppen Sie die Maschine – Sobald alle regulären Stickfarben fertig sind, finden Sie auf Ihrem Farbinformationsblatt die vorgeschlagene Farbe des Garns und dann das Wort „Schaum“. Sobald dieser Farbwechsel erreicht ist, sollte das Motiv an die Spitze des Motivs gelangen und Sie sollten Ihre Maschine stoppen.
  3. Legen Sie den Schaum – An diesem Punkt platzieren Sie den Schaumstoff in den Bereichen, in denen die Stickerei erfolgen soll. (Versuchen Sie immer, nach Möglichkeit die gleichen Garn- und Schaumstofffarben zu verwenden.)
  4. Abnahmestiche nähen – Die ersten Stiche auf der Unterseite sind „Abziehstiche“, um den Schaumstoff im Stoff zu befestigen.
  5. Nähen Sie weiter – Anschließend entfernt das Design alle Bereiche des Schaums.
  6. Entfernen Sie den Schaum – Jetzt, da Sie bereit sind, den Schaumstoff zu entfernen, sollte er sich bei ordnungsgemäß digitalisierten Designs leicht zerreißen lassen.
  7. Erledigt! – Jetzt wissen Sie, wie man Schaumstickerei macht.

Schritt für Schritt, wie man Puff- oder 3D-Stickereien digitalisiert

Schritt 1:

Digitalisieren Sie die regulären gestickten Elemente des ersten Designs und platzieren Sie die gefüllten Bereiche und weißen Buchstaben wie gewohnt nach unten. Wenn Sie diese Elemente entfernt haben, programmieren Sie einen Stopp oben in Ihrem Stickfeld. Dadurch können Sie den Schaum niedrig halten, während der Nähkopf nicht im Weg ist. Wenn Sie darauf bestehen, fertige Hüte herzustellen, programmieren Sie Ihren Anschlag in Richtung der Oberseite des Hutes, sodass es keine Möglichkeit gibt, Köpfe zu nähen.

Puff- oder 3D-Stickerei

Schritt 2:

Bevor Sie den Schaumstoff ablegen, sprühen Sie ihn kurz mit Klebespray ein, um Bewegungen beim Umgang mit dem Boden zu reduzieren. Denken Sie daran, dass Schaum in verschiedenen Farben erhältlich ist. Versuchen Sie, die Farben Ihres Schaumstoffs und des Fadens so genau wie möglich aufeinander abzustimmen.

Puff- oder 3D-Stickerei

Schritt 3:

Beim manuellen Nähen schneide ich das Design normalerweise von innen nach außen ab. In Anlehnung an das „Zeyda“-Logo habe ich das „d“ und das „s“ manuell vernäht, um die Schaumstoffelemente zu stabilisieren, bevor ich tatsächlich mit dem „Z“ begonnen habe.

Puff- oder 3D-Stickerei

Schritt 4:

Sobald Sie das „Z“ abgesenkt haben, müssen Sie die Unterlage vorsichtig etwa 0,2 mm von der Außensäule entfernt platzieren. Der Wert der Unterlage sollte auf 1 mm eingestellt werden. Dies hilft, den Schaumstoff zu bohren, bevor die Säulennaht nach unten geht.

Puff- oder 3D-Stickerei

Schritt 5:

Bei Schaumstoff müssen Sie sich nicht nur um die Basissäule kümmern, sondern auch die Enden Ihrer Säulen „abschneiden“. Dadurch erhalten Sie beim Entfernen des Schaums einen sauberen Schnitt. Sie müssen Ihr „Ende“ digitalisieren, bevor Sie mit Ihrer Kolumne beginnen.

Schritt 6:

Die Dichte ist der Schlüssel zum Reinigungsschaum. Jede Software unterscheidet sich geringfügig von den Sprachwerten, daher werde ich versuchen, das Problem prozentual zu lösen. Wenn Ihr Normalwert 100% wäre, würde der Schaumstoff eine Dichte von 50-40% erfordern, also doppelt so viele Stiche wie normalerweise erforderlich. Es gibt noch ein paar andere wichtige Dinge, die Sie beachten sollten; Kurze Stiche müssen möglicherweise geändert werden (erhöhen Sie die Anzahl der Stiche und verlängern Sie kurze Stiche, damit Ihre Ecken dichter und bedeckter sind). Überlappen Sie Ihre Spalten dort, wo sie sich treffen. Wenn Sie nicht überlappen, macht der Schaum einen Unterschied, da große Schaumstücke sichtbar sind. Fügen Sie etwas mehr als Ihre durchschnittliche Überbrückungsgebühr hinzu. Auf größeren Säulen und Bewegungen sieht Schaum normalerweise besser aus.

Schritt 7:

Wiederholen Sie diese Schritte für jeden Buchstaben oder jedes Element, bis alle Schaumstoffbereiche vollständig sind. Wie Sie sehen, gibt es noch viele weitere Schritte und es ist wichtig, der Unterlage und den Säulen richtig zu folgen. Allein die Digitalisierung ist aufwändiger als die normale Digitalisierung. Dann macht Ihnen Ihre Bearbeitungssitzung nichts aus.

Fertigstellung des Schaums:

Wenn Sie es hier haben, herzlichen Glückwunsch! Wie Sie sehen, gibt es mehr Schritte, als beim normalen Sticken erforderlich sind, und es ist wichtig, den Boden und die Spalten richtig zu befolgen. Allein die Digitalisierung ist arbeitsintensiver als die herkömmliche Digitalisierung. Dann macht Ihnen Ihre Bearbeitungssitzung nichts aus.

Auch das Zerreißen und Entfernen Ihres Schaums hat oberste Priorität. Wir werden die Platten dämpfen, bevor wir den Schaum zerreißen. Ich habe auch von Firmen gehört, die mit Hutpistolen versuchen, den Schaumstoff etwas zu schrumpfen. Beide Methoden können nur zur Verbesserung der Qualität beitragen, also probieren Sie sie aus. Sobald der Schaum explodiert ist, werden wir ein Team von Leuten haben, die scharfe, aber leicht stumpfe Gegenstände verwenden, um den Schaum dorthin zu schieben, wo es nötig ist. Der Schaum scheint seinen eigenen Geist zu haben. Es kommt nie zweimal auf die gleiche Weise.

Nachdem sie ihr erstes Schaumstoffdesign für sie digitalisiert haben, kommentieren Benutzer oft: „Wenn ich nur wüsste, wie viel Arbeit das ist, würde ich mehr verlangen.“

Für diejenigen unter Ihnen, die sich von mir nicht einschüchtern lassen: Die Arbeit mit Foam kann sehr kreativ und lohnend sein, wenn Sie die Kurven des Lernens durchlaufen möchten. Über den Ruf, eine schwierige Technik gut auszuführen, lässt sich einiges sagen. Sie können dafür eine Gebühr erheben! Wenn Sie es richtig machen, müssen Sie kein Verlustführer sein und können ein Geschäft vor Ihre Haustür bringen, das Sie sonst nicht gesehen hätten.

Abschluss

Die Verwendung von bauschigem Stickschaum ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Stiche hervorzuheben und Ihrem Design einen 3D-Effekt und ein Gefühl zu verleihen. Denken Sie bei der Verwendung von 3D-Schaumstoff-Stickdesigns daran, für diesen Zweck ein klar digitalisiertes Design zu verwenden, um die Sicherheit Ihrer Maschine und Kleidung zu gewährleisten.

In unserem Tutorial zum Erstellen von Puff- oder 3D-Stickereien erfahren Sie, wie einfach es ist, Schaumstoff in Ihrem Design zu verwenden. Diese Technik ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihrer Kleidung Attraktivität zu verleihen!

Hoffentlich hat Ihnen dieses Tutorial dabei geholfen, mehr über das Sticken mit Schaumstoff zu verstehen.

Was ist Puffy-Stickerei?

3D-Stickerei

Puffstickerei, auch 3D-Stickerei genannt, ist ein Effekt, der dadurch erzielt wird, dass beim Sticken ein Stück Schaumstoff auf den Stoff gelegt wird. Wenn alles richtig gemacht wird, breitet sich Schaum unter den Stichen aus und erzeugt einen dreidimensionalen, geprägten oder fühlbaren Effekt im Stickmuster.

Was ist 3D-Schaumstickerei?

Beim Schaumsticken werden Ihre Stiche erhöht, indem Sie Ihre Stickmuster oder Buchstaben auf oder um das Kleidungsstück herum sticken, was ihm einen 3D-Effekt und ein Gefühl verleiht. Das Hinzufügen von 3D-Schaum beim Sticken kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Kreativität zu steigern!

Was ist Flachstickerei?

Flachstickerei entsteht, wenn der Faden auf der Kappe abgeflacht wird. Im Bild oben ist das der rote Faden. Teilweise 3D-Puffs, wenn eine Kombination aus flachen und 3D-Puffs in einer Mütze verwendet wird.

Kann man 3D-Stickereien waschen?

Ich habe erlebt, wie sich Stickereien waschen, und ich möchte mit Ihnen teilen, was ich dabei herausgefunden habe! Die kurze Antwort lautet: Ja!

Was ist der Unterschied zwischen 2D- und 3D-Stickerei?

2D-Stickerei ermöglicht sehr anspruchsvolle Designs mit maximal 9 Farben pro Design und mehr Details, wie einem Bild oder einem sehr anspruchsvollen Logo. Nicht geeignet für Designs wie 3D-Stickbilder. 3D-Stickereien eignen sich eher für einfache und auffällige Designs wie Markennamen in Worten oder einfache grafische Logos.

Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie die Kommentare oder besuchen Sie unsere soziale Kanäle für weitere Updates regelmäßig. Wir bieten an Digitalisierungsdienste für Stickereien Wenn Sie Digitalisierungsdienste benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren kontaktiere uns oder Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinterlasse einen Kommentar


Warnung: Undefinierter Array-Schlüssel „eael_ext_toc_title_tag“ in /home/emdigitizer/absolutedigitizing.net/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Elements.php online 526
Nach oben scrollen