Ein Stickereiunternehmen gründen

Ein Stickereiunternehmen gründen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in 7 einfachen Schritten

Begeben Sie sich auf die aufregende Reise des Unternehmertums, indem Sie mit unserem umfassenden Leitfaden zur Gründung eines Stickereiunternehmens in die Welt der Textilkunst eintauchen. Dieses Schritt-für-Schritt-Handbuch in 7 einfachen Schritten vermittelt Ihnen das Wissen und die Erkenntnisse, die Sie für den Aufbau Ihres eigenen erfolgreichen Stickereiunternehmens benötigen. Von der Anschaffung wichtiger Ausrüstung bis hin zur Beherrschung von Sticktechniken deckt unser Leitfaden alle Aspekte der Gründung und Führung eines erfolgreichen Stickereiunternehmens ab. Entdecken Sie die wichtigsten Schritte, um Ihre Leidenschaft für das Sticken in ein lohnendes und profitables Geschäftsvorhaben zu verwandeln.

Bestickte Kleidung ist ein lukratives Geschäft. Mit einer guten Stickmaschine, ein paar anderen Geräten und einigen Grundkenntnissen im Sticken ist der Einstieg unglaublich einfach.
Tausende Unternehmen auf der ganzen Welt arbeiten daran, ihre Markenbekanntheit zu steigern. Dasselbe können Sie mit dem Logo tun, das Sie auf Mützen, Sweatshirts, Gesichtsmasken und anderen Kleidungsstücken anbringen.
Sie können T-Shirts besticken, obwohl Forst sagt, dass es sich um ein sehr wettbewerbsintensives Geschäft handelt.
Um Ihr eigenes Maschinenstickereiunternehmen zu gründen, müssen Sie die folgenden Schritte unternehmen:

1. Erforderliche Fähigkeiten
2. Liefer- und Betriebskosten
3. Raum und Ausstattung
4. Gesetzliche Anforderungen
5. Bepreisen Sie Ihre Arbeit richtig
6. Finden Sie Ihr Publikum
7. Wie man weiter expandiert

Benötigte Fähigkeiten

Es spielt keine Rolle, ob Sie über die richtigen Fähigkeiten für den Job verfügen oder nicht. Dies kann jedoch bedeuten, dass Sie zumindest anfangs besser dran sind, Leute einzustellen. Das Schlechte am Sticken, Nähen und Quilten im Allgemeinen ist, dass der Umgang mit Maschinen und verschiedenen Stoffen viel Erfahrung und Schulung erfordert. Ich möchte damit sagen, dass Sie je nach Stoff, an dem Sie arbeiten, unterschiedliche Techniken anwenden sollten und das Erlernen einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie entschlossen sind, eine Frauenarmee zu werden, und bereits über grundlegende Erfahrungen damit verfügen, können Sie sich möglicherweise wirklich darauf einlassen und sich etwas mehr Zeit nehmen, bevor Sie den großen Schritt wagen.

Darüber hinaus beginnt eine gute Stickerei immer auf der Designebene. Ein Kunde, der mit seinem Design zufrieden ist, wird wahrscheinlich auch mit dem Endprodukt zufrieden sein, aber nie umgekehrt. Stellen Sie also sicher, dass Sie den Designprozess nicht übersehen. Heutzutage erledigen Maschinen einen Großteil dessen, was das Designprogramm ihnen vorgibt. Daher sind die einzigartigen Designmöglichkeiten endlos, aber man muss nur wissen, wie man in den Softwareteil hineinkommt.

Schließlich müssen Sie mit einem eigenen kleinen Stickereibetrieb viel Zeit aufwenden, da diese Nische in Zeiten des schnellen Wandels funktioniert und Ihre Geschäftsabläufe und Zeitmanagementfähigkeiten auf die Probe gestellt werden.

Liefer- und Betriebskosten

Wie bereits erwähnt, ist Stickgarn eines der wichtigsten Dinge. Einer dieser Kegel kostet etwa 8 £ und hält sehr lange, daher sind die spezifischen Betriebskosten nicht hoch, vorausgesetzt, Sie erhalten zu Beginn alle möglichen Farben. ۔ Zusätzlich zur Garnkegel benötigen Sie noch Stickuntergründe, Toppings, Flickenmaterialien, Nadeln und mehr.

Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor für die Beschaffung wird die Vielfalt der Artikel sein, nach denen die Leute Ihrer Meinung nach ständig suchen. Die häufigsten Artikel sind Kleidung und Accessoires für Sportmannschaften, Fast-Food-Ketten, Wohltätigkeitsorganisationen und andere.

Zu den Betriebskosten gehören die Wiederaufbewahrung all dieser Gegenstände und die Anschaffung einer weiteren Nähmaschine zum Umwickeln des Rohrs. Es gibt auch zusätzliche Kosten, die in die Kategorie „indirekte Kosten“ fallen. Dabei handelt es sich in der Regel um Gemeinkosten wie Nebenkosten und Miete. Wenn Sie von zu Hause aus starten, sind Ihre indirekten Kosten viel geringer und Ihre direkten Kosten deutlich niedriger als bei anderen kleinen Unternehmen.

Raum und Ausstattung

Ein Stickereiunternehmen gründen

Beginnen wir mit dem Ort, den Ihr neues Unternehmen benötigen wird. Eine einfache Stickmaschine passt problemlos in jeden Raum Ihres Hauses, was eine gute Nachricht ist. Die schlechte Nachricht ist, dass diese Maschinen oft recht teuer sind und die Auswahl aufgrund der großen Vielfalt und nicht wegen der vielen verschiedenen Funktionen schwierig ist.

Die Maschine wird im Mittelpunkt Ihrer Arbeit stehen. Nehmen Sie sich also unbedingt Zeit für die Recherche, um die beste Maschine zu finden. Das nächste, was Sie wissen müssen, wenn es um Ihr Unternehmen geht, sind die Inhalte, die Sie mit Ihren Geräten verwenden werden. Es hängt weitgehend von den Gegenständen ab, an denen Sie arbeiten möchten. Dazu gehören Mützen, Poloshirts, Hemden, T-Shirts, Jacken und mehr.

Die letzten Dinge, die Sie benötigen, sind ein Stickkegel, ein Computer und ein Drucker. Die andere gute Nachricht hier ist, dass Stickgarn sehr günstig ist, aber wir werden gleich darüber sprechen. Wenn Sie bereits über einen Computer verfügen, der leistungsstark genug ist, um die erforderliche Software auszuführen, wirkt sich dies bereits positiv auf Ihre Startkosten aus.

Ob Sie von einem Zimmer in Ihrem Zuhause aus arbeiten oder einen Raum für diesen bestimmten Zweck mieten, hängt in erster Linie von Ihren Zielen ab. Wenn Sie vorhaben, es zu etwas Größerem zu erweitern, ist es besser, den Raum zur Verfügung zu stellen. Einer der größten Vorteile einer separaten Arbeitsumgebung besteht darin, dass die Mitarbeiter dort konzentrierter und produktiver arbeiten als zu Hause. Ob dies in diesem Alter problemlos möglich ist, ist eine andere Frage. Wir empfehlen Ihnen, sich die beste Stickmaschine für Privatanwender anzusehen

Rechtliche Anforderungen

Wie bei allen anderen Kleinunternehmen, die ein eigenes Unternehmen gründen, gibt es einige rechtliche Hürden, die Sie berücksichtigen sollten. Um ein Stickereigeschäft zu betreiben, benötigen Sie keine spezielle Lizenz, aber eine Betriebsversicherung, die ein Muss ist.

Wenn Sie alleine arbeiten, müssen Sie nur prüfen, ob Ihre Arbeitsumgebung alle Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften Ihres Staates erfüllt. Wenn Sie weitere Personen einstellen, sollten Sie auch die Verantwortlichkeiten der zusätzlichen Mieter prüfen, die Sie übernehmen müssen, um diese innerhalb der gesetzlichen Grenzen zu halten.

Bepreisen Sie Ihre Arbeit richtig

Wenn es um die Preisgestaltung Ihres neuen Unternehmens geht, müssen Sie eine Preisstruktur erstellen. Um sich nicht weniger zu verkaufen, ist es wichtig, Ihre spezifischen Ausgaben in Ihre Preisstruktur einzubeziehen. Im Großen und Ganzen ist jede Stickerei recht profitabel und die meisten Leute beginnen mit einer einfachen Maschine mit 15 Nadeln und enden mit 4 Köpfen oder mehr. Wir empfehlen Ihnen, sich über die Preise zu informieren Digitalisierungsdienste für Stickereien.

Finden Sie Ihr Publikum

Ein Stickereiunternehmen gründen

Das Wichtigste bei dieser Tätigkeit ist, dass Sie Ihren idealen Kunden identifizieren und seine Bedürfnisse herausfinden. Dies ist wichtig, denn sobald Sie Ihre Zielgruppe gefunden haben, können Sie die Tools und Inhalte hinterlegen, die Sie benötigen, um sie zu bedienen. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrem Stickereibetrieb in den Gemeinschafts- und Sicherheitsmarkt einsteigen möchten, wissen Sie bereits vor dem Start, was Sie ihnen verkaufen werden.

Die Burschenschaften weisen darauf hin, dass Gruppenuniformen häufig stark nachgefragt werden, was bedeutet, dass man statt einer Einnadelmaschine mit einer Mehrnadelmaschine beginnen sollte. Darüber hinaus erfahren Sie, welches Zubehör Sie für Ihre Werkstatt und Maschine benötigen, um der hohen Nachfrage nach einem bestimmten Artikel gerecht zu werden.

So expandieren Sie weiter

Der Schlüssel zur Expansion liegt darin, unsere Kunden zufrieden zu stellen und einen guten Ruf zu wahren. Überprüfen Sie regelmäßig die Qualität. Stellen Sie sicher, dass Sie das Produktdesign mit Ihrem Kunden durchgehen, bevor Sie sich an die Originalstickerei machen. Überprüfen Sie Ihre vollständigen Ergebnisse noch einmal anhand der Bestellung und des genehmigten Designs.

Bitten Sie außerdem vor Arbeitsbeginn immer um die Genehmigung von Großbuchstaben. Wenn Sie verlorene Stiche, eine beschädigte Rückseite oder Rahmenspuren bemerken, versuchen Sie unbedingt, diese zu reparieren oder bei Bedarf zu ersetzen. All dies verschafft Ihnen einen guten Ruf, der Ihrem Firmennamen überall in Erinnerung bleibt.

Um Ihre Verluste zu minimieren, können Sie sich dafür entscheiden, eine Anzahlung von 30-50% im Voraus zu akzeptieren. Im Falle einer plötzlichen Absage deckt dies zumindest Ihre harte Arbeit und die von Ihnen getätigten Einkäufe zusätzlicher Materialien ab.

Abschluss

Es ist nicht schwer zu wissen, wie man von zu Hause aus ein Stickereigeschäft gründet, wenn man einem einfachen Prozess folgt, den man entwickelt und durchdacht hat. Kurz gesagt, Sie müssen den Ort finden, an dem Sie arbeiten möchten, ihn mit den notwendigen Maschinen, Computern, Software dafür, Garnkegeln und anderen verschiedenen Stickereien ausstatten. Als Nächstes müssen Sie Ihre anfänglichen und laufenden Kosten berechnen, um sicherzustellen, dass Sie eine Preisstruktur erstellen, die Ihnen nicht schadet. Wenn Sie vorhaben, Mitarbeiter zu beschäftigen, stellen Sie sicher, dass Ihr Arbeitsplatz alle Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften erfüllt und dass Sie alle gesetzlichen Anforderungen für Ihre Arbeit erfüllt haben.

Ist das Stickereigeschäft profitabel?

Das ist wahr! Ein profitables Unternehmen kann, wie jedes andere Unternehmen auch, profitabel sein, wenn Sie die richtigen Produkte haben und für Kundenzufriedenheit sorgen. Alles Einzigartige und Personalisierte wird in der heutigen Welt profitabel sein. Die Maschinenstickerei liegt im Trend.

Wie viel kann man mit Stickereien verdienen?

Wenn Sie Ihre Maschine 4 Stunden lang laufen lassen, bedeutet das, dass Sie jeden Tag über $1.000 (10 x 4 x $26) herstellen können.

Wie kann ich mein Stickereigeschäft vermarkten?

Das erste, was Sie beim Marketing tun müssen, besteht darin, Ihre Ziele als Stickereiunternehmen festzulegen.

Ist es ein Umsatzziel oder ein Gewinnziel?

Wie viele Leads/Monat benötigen Sie, um Umsatz/Gewinn zu generieren?

Eine klare Angabe der Erfolgsfaktoren hilft Ihnen bei der Festlegung eines Budgets.

Hast du noch weitere Fragen, hinterlasse einen Kommentar, oder kontaktiere uns: Abonnieren Sie unsere sozialer Kanal für weitere Updates.

Hinterlasse einen Kommentar


Warnung: Undefinierter Array-Schlüssel „eael_ext_toc_title_tag“ in /home/emdigitizer/absolutedigitizing.net/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Elements.php online 526
Nach oben scrollen