3D-Puff-Stickerei

Besticken einer vierseitigen Mütze mit 3D-Puff-Stickerei: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Das Erstellen von 3D-Puffstickereien auf Hüten erscheint manchen Menschen als schwierig. Selbst die meisten Sticker geraten beim Besticken von Hüten/Mützen unter Stress. Denn die Arbeit mit voluminösen Designs (Schriftarten/Logos) ist schwieriger als mit normaler Stickerei. Aber innerhalb eines Versuchs werden Sie in der Lage sein, eine gute Leistung zu erbringen. Wir sind hier, um Sie bei diesem Prozess zu unterstützen.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach 3D-Puffstickereien auf Ihre Hüte aufbringen können, um in Zukunft mehr Kunden zu gewinnen.

3D-Puff-Stickerei

3D-Puff-Stickerei ist eine Art Stickerei, bei der Objekte/Figuren von der Basis abgehoben werden, um ein dreidimensionales Aussehen zu erzielen.

Aus dem Namen geht hervor, dass die 3D-Puffstickerei es ermöglicht, das Design zu voluminös oder kräftig zu gestalten, sodass es aus großer Entfernung sichtbar ist. Bei der 3D-Puffstickerei wird Schaumstoff zwischen Mütze und Stickerei verwendet. Dadurch kann der Puff nach dem Nähen an Ort und Stelle befestigt werden. Dieser Schaumstoff ist in verschiedenen Stärken von 2 mm bis 3 mm erhältlich. Sobald Sie mit dem Nähen fertig sind, wird der 3D-Puff aus dem Design entfernt, aber Ihr Design bleibt auf individuellen Mützen, Hüten, Kleidungsstücken und anderen Bekleidungsstücken erhalten. Sie können diesen Schaumstoff verbergen, indem Sie den gleichfarbigen Faden verwenden oder mehrere Fadenstiche anbringen.

Notiz: Es wird empfohlen, die Verwendung von Hartschaum zu vermeiden, da dieser am Ende des Vorgangs entfernt werden muss. Wenn dieser Schaum hart ist, lässt er sich nur schwer entfernen und beeinträchtigt Ihre Stickerei.

Der erhabene Teil der 3D-Puffstickerei kann ein beliebiger Buchstabe, ein Logo oder ein anderes Design auf Ihren Hüten oder Ihrer Kleidung sein. Wer für seine Marke werben möchte und qualitativ hochwertige Hüte für den Sport, Paarhüte und Uniformmützen verlangt, kann sich eine 3D-Puff-Stickerei auf seinen Hüten oder Kleidungsstücken anfertigen lassen, indem er Puff-Logos, -Designs oder andere Symbole usw. aufstickt.

Auswahl und Platzierung des 3D-Puff-Stickmusters auf Hüten

Die 3D-Puff-Stickerei beschränkt sich nicht nur auf die Vorderseite der Mütze. Sie können es auf der linken Vorderseite, an den Seiten und auch auf der Rückseite der Kappe annähen. Es kann jedoch schwierig sein, da bei 6-Panel-Hüten die Nähte in der Mitte des bestickten Bereichs verlaufen. Es ist wichtig, den richtigen Stil für 3D-Puffs auszuwählen Stickmuster. Aufgrund des dicken oder erhabenen Aussehens nehmen 3D-Puffstickereien mehr Platz auf der Mütze ein und an den Seiten der Mütze ist nur wenig Platz. Die beste Position zum Anbringen der 3D-Puff-Stickerei ist auf der Vorder- oder Rückseite der Kappe. Für die 3D-Puffstickerei wird die Verwendung runder oder blockförmiger Buchstaben (0,25–0,33 Zoll breit) empfohlen. Versuchen Sie zum Erstellen von Kunstwerken, runde Ecken zu verwenden, an denen Ihre Nadel das Design durchsticht, und schäumen Sie sie zum Nähen vollständig auf.

Stufen der bestickten Mütze mit 3D-Puff-Stickerei

Lassen Sie uns durch die Schritte einer bestickten Mütze mit 3D-Puffstickerei gehen.

Schritt 1: Stellen Sie die benötigten Materialien zusammen

Hebe den Hut auf-Der erste Schritt bei der 3D-Puffstickerei beginnt mit der Auswahl der Mützen bis hin zu Ihrer Wahl. Unzählige Hutdesigns sind im Internet frei verfügbar. Sie können wählen, was Sie tragen möchten: Baseballmützen, Papamützen, Flat-Bill-Hüte, Sportmützen usw. Die strukturierte Mütze ist meine Wahl für 3D-Puffstickereien, um hochwertige Ergebnisse zu erzielen.

3D-Puff-Stickerei

Sticknadel(Verwenden Sie die Nadel, mit der mehrere Fadenstränge weitergeführt werden können.)

Stickgarn

Achten Sie darauf, eine große Auswahl an Garnfarben zu verwenden. Es ist ein wichtiger Bestandteil jeder Art von Stickerei.

Schaum– wird verwendet, um Ihrem Design ein 3D-Aussehen zu verleihen. Verwenden Sie weißen oder schwarzen Schaumstoff mit einer Dicke von 2–3 mm.

3D-Puff-Stickerei

Stickmaschine

Es handelt sich um die gleiche Maschine, die auch für andere Stickarten verwendet wird. Diese Maschine ist in vielen verschiedenen Größen erhältlich.

Computer und Software

3D-Puff-Stickerei

Diese werden verwendet, um das Design für die 3D-Puffstickerei zu digitalisieren, bevor die Datei an die Maschine übertragen wird.

Stickrahmen

Platzieren Sie Ihren Hut über dem Reifen, um ihn an Ort und Stelle zu halten, bevor Sie ihn in die Maschine einrasten. Diese Rahmen wurden während des Stickens von der Maschine bewegt, um das Design zu erstellen.

Klebespray

3D-Puff-Stickerei

Es wird verwendet, um den Schaum beim 3D-Puffsticken an der Zielstelle zu befestigen.

Heißluftpistole oder scharfe Pinzette

Wird verwendet, um den überschüssigen Schaum vom 3D-Puff abzureißen Stickmuster oder um den Schaum zu erhitzen, damit er am Ende einer Stickmütze mit 3D-Puffstickerei leicht entfernt werden kann.

Schritt 02: Digitalisieren Sie ein Design für die 3D-Puffstickerei und übertragen Sie es auf die Maschine

Nachdem Sie den Hut in die Hand genommen haben, besteht der nächste Schritt darin, das Design zu erstellen. Nehmen wir das Beispiel des Druckbuchstabens T. Es gibt einige Grundregeln, die Sie beim Digitalisieren von Buchstaben bei der 3D-Puffstickerei beachten müssen.

3D-Puff-Stickerei

  • Konvertieren Sie zunächst Buchstaben aus Text in Segmente in Vektorform, indem Sie ein Zerlegungstool der Software verwenden. Machen Sie drei Teile des Buchstabens T und geben Sie ihnen je nach Wunsch verschiedene Farben.
  • Überprüfen Sie die Sequenzansicht, um die Laufmaschen in jedem Segment zu sehen und bei Bedarf überschüssige Maschen zu entfernen.
  • Zeichnen Sie den Umriss des Buchstabens mit einem Laufstich, ändern Sie diesen Stich auf 1,5 Millimeter und wandeln Sie ihn in einen Bohnenstich um, der je nach Bedarf bei der 3D-Puffstickerei mehrmals ausgeführt wird. Es läuft 1 Stich vorwärts und 2 Stiche rückwärts, oft auch Dreifachlauf genannt.
  • Stellen Sie dann sicher, dass der Startpunkt jedes Segments am Anfangspunkt des Endpunkts des vorherigen Segments liegt. Richten Sie die Punkte für jedes Stück aus und achten Sie darauf, dass sie sich nicht mit dem nächsten Segment überlappen.
  • Verlängern Sie nun den Stich im Zugbereich Ihres Buchstabens, um sicherzustellen, dass er den Schaum bedeckt, wenn Sie mit der 3D-Puff-Stickerei fertig sind.
  • Fügen Sie dann eine Zick-Zack-Unterlage mit einem Abstand von 2 mm hinzu, damit sie nicht in den Schaumstoff eindringt, und erhöhen Sie die Dichte auf 75%.
  • Beginnen Sie zunächst mit Ihrem unteren Segment, um eine Kappe mit einem Satinstich am offenen Ende der Buchstaben zu erstellen, der die gleiche Farbe wie die Farbe des Buchstabens haben sollte, um die Kanten des Schaumstoffs zu verbergen und ihn im Buchstaben zu halten.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Anker und Knoten am rechten Rand der Gliederung befinden. Erstellen Sie eine Kappe auf einer Seite des Segments und fügen Sie einen Steppstich auf der anderen Seite der Segmente hinzu. Wiederholen Sie den Vorgang, bis auf jeder Seite des offenen Endes der Segmente eine Kappe entsteht. Erstellen Sie dann einen Laufstich, der parallel zum ursprünglichen Stich verläuft, der um den gesamten Buchstaben herum erstellt wurde. Machen Sie mit dem oberen Teil der Kappe den gleichen Vorgang wie mit dem unteren Teil des Segments.
  • Gehen Sie zum oberen Ende und fügen Sie an den offenen Enden mit einem Steppstich Kappen hinzu, um zwei Kappen zu verbinden.
  • Jetzt ist Ihr Design fertig und Sie können es ausdrucken, um die genaue Größe der Stickerei zu sehen. Oder Sie können es jetzt als DST-Datei speichern und je nach Typ übertragen. Welche Maschine kann die Designdatei lesen und Elemente wie Ausrichtung und Fadenfarbfolge eingeben und die Maschine in den manuellen/automatischen Modus versetzen.

Schritt 03 – Fügen Sie einen Reifen hinzu

Jetzt werde ich das Kappenband an der Maschine befestigen. Oben auf dem Reifen befindet sich eine kleine Platte mit einer Linie, an der ich mich vor der Kappe ausrichten werde. Ziehen Sie die Schweißbänder unter der Kappe heraus, sichern Sie die Stelle mit einem Band und befestigen Sie die Kappe an der Maschine.

Schritt 04 – 3D-Embriodery-Schaum hinzufügen

Nachdem Sie mit der Stickerei fertig sind, schneiden Sie nun das Stück Schaumstoff ab. Schneiden Sie den Schaumstoff einen halben Zoll größer als die fertige Stickerei zu. Manchmal müssen Sie Anpassungen an der Größe vornehmen.

Durch den dicken Schaumstoff steht das 3D-Puff-Stickmuster von der Mütze ab. Beim 3D-Puffsticken ist es wichtig, die Farbe zu ändern. Sobald Sie mit der Arbeit mit einer Farbe fertig sind, stoppen Sie Ihre Stickmaschine. Schneiden Sie dann das Stück Schaumstoff ab, das groß genug ist, um den Rest des Designs zu bedecken, und wiederholen Sie den Vorgang für verschiedene Farben. Die Farbe des Schaums sollte der Farbe des Fadens entsprechen, der zum Sticken des 3D-Puff-Stickdesigns verwendet wird. Schaum gibt es nur in einer Grundfarbe, die nicht mit jeder Garnfarbe kombiniert werden kann. Daher wird im Allgemeinen weißer Farbschaum für helle Farben und schwarzer Schaum für alle dunklen Farben verwendet.

Schritt 05 – Starten Sie die Maschine

Als nächstes drücken wir die Start- und Maschinensticktaste und beginnen mit dem Nähen des 3D-Puff-Stickschaums. Umreißen Sie den Schaumstoffbereich und nähen Sie dann einen Satinstich, damit Sie den Schaumstoff durchschneiden und ihn leichter abziehen können. Der bauschige Teil sollte am Ende genäht werden. Nähen Sie zunächst alle flachen Abschnitte um den Schaumstoff herum. Wenn die Nadel eindringt, bildet sie ein Ganzes und überschüssiger Schaum wird entfernt. Stoppen Sie nun die Maschine, um den überschüssigen Schaum abzureißen, und schließen Sie den Rest der Stickerei ab, um den Schaum zu bedecken. Stellen Sie sicher, dass der Teil des Designs voluminös ist, damit Schaum darüber aufgetragen werden kann, um ihm ein dreidimensionales Aussehen zu verleihen.

Wichtiger Hinweis:

  • Vermeiden Sie es, über den Puff zu sticken, da dieser dadurch flacher wird.
  • Die grafischen Linien zwischen den Buchstaben sollten zwischen 3 mm und 10 mm dick sein, da eine größere Dicke einen bauschigeren oder 3D-Effekt ergibt.
  • Wenn Sie mehr als einen Buchstaben auf Ihrer 3D-Puff-Stickkappe verwenden, sollten Sie den Abstand zwischen ihnen berücksichtigen, da Schaum dazu führt, dass sich die Form ausdehnt und der Abstand kleiner wird, sodass die Buchstaben einander berühren, wenn der Abstand nicht ausreicht.
  • Zur Platzierung des Schaums und zur Vermeidung von Schaumausbeulungen an den Rändern sollten Abdeckobjekte verwendet werden. Eine Unterlage ist nicht erforderlich und der Abstand zwischen den Stichen sollte 0,16 mm betragen.

Ihre Arbeit wurde abgeschlossen

Wenn die Stickmaschine ihre Arbeit beendet hat, kann überschüssiger Schaum verwendet werden. Verwenden Sie eine scharfe Pinzette, um den Schaum abzureißen. Und durch die Verwendung einer Heißluftpistole werden die kleinen Schaumstofffragmente schrumpfen und sie verschwinden aus der Stickerei, um das Aussehen Ihres 3D-Puff-Sticklogos/Buchstabens auf Ihrer Kappe freizulegen.

Abschluss

Hier ist das Ende des Beitrags. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Ihnen der Prozess des Bestickens einer Mütze im 3D-Puff-Stick-Look gefallen wird. Viele Leute machen keine 3D-Puffstickerei. Am Anfang mag es schwierig sein, aber Übung macht den Mann perfekt. Die Leute möchten diese Stickerei nicht nur auf Mützen haben, sondern sie verwenden sie auch auf Hosen, T-Shirts, Taschen usw. Wir empfehlen Ihnen, diese Schritte zu befolgen, um zauberhafte Ergebnisse zu erzielen und auch Ihre Kunden zufrieden zu stellen. Wenn Sie diese 3D-Puffstickerei in Ihr Unternehmen integrieren, strömen mehr Kunden zusammen mit ihrer Familie und Freunden auf Sie zu. Daher wird Ihr Stickereigeschäft schlagartig in die Höhe schnellen.

Wie verwendet man 3D-Schaumstoff?

Schneiden Sie den Schaumstoff einen halben Zoll größer als die fertige Stickerei zu. Manchmal müssen Sie Anpassungen an der Größe vornehmen. Durch den dicken Schaumstoff steht das 3D-Puff-Stickmuster von der Mütze ab. Umreißen Sie den Schaumstoffbereich und nähen Sie dann einen Satinstich, damit Sie den Schaumstoff durchschneiden und ihn leichter abziehen können.

Der bauschige Teil sollte am Ende genäht werden. Stoppen Sie nun die Maschine, um den überschüssigen Schaum abzureißen, und schließen Sie den Rest der Stickerei ab, um den Schaum zu bedecken. Stellen Sie sicher, dass der Teil des Designs voluminös ist, damit Schaum darüber aufgetragen werden kann, um ihm ein dreidimensionales Aussehen zu verleihen.

Warum bevorzugen Menschen weißen und schwarzen Schaumstoff für die 3D-Puffstickerei?

Die Farbe des Schaums sollte der Farbe des Fadens entsprechen, der zum Sticken des 3D-Puff-Stickdesigns verwendet wird. Schaum gibt es nur in einer Grundfarbe, die nicht mit jeder Garnfarbe kombiniert werden kann. Daher wird im Allgemeinen weißer Farbschaum für helle Farben und schwarzer Schaum für alle dunklen Farben verwendet. Die Dicke des Schaums sollte 2-3 mm betragen.

Welchen Nutzen hat das Abdecken von Objekten?

Zur Platzierung des Schaums und zur Vermeidung von Schaumausbeulungen an den Rändern sollten Abdeckobjekte verwendet werden.

Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie die Kommentare oder besuchen Sie unsere soziale Kanäle für weitere Updates regelmäßig. Wir bieten an Digitalisierungsdienste für Stickereien Wenn Sie Digitalisierungsdienste benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren kontaktiere uns oder Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinterlasse einen Kommentar


Warnung: Undefinierter Array-Schlüssel „eael_ext_toc_title_tag“ in /home/emdigitizer/absolutedigitizing.net/wp-content/plugins/essential-addons-for-elementor-lite/includes/Traits/Elements.php online 526
Nach oben scrollen